dermaviduals®: Nachhaltige Hautpflege
dermaviduals®: Produkte für Gesicht- und Körperpflege
Masken, Cremes und Wirkstoffe für Sie und Ihre Haut
Basiscremes ganz einfach mit Wirkstoffen mischen

Ultraschallgel

Basisgel zur Kombination mit Wirkstoffkonzentraten. Intensivpflege

Zusammensetzung:

Das Gel hat hervorragende Gleiteigenschaften und enthält Feuchthalte-Faktoren sowie filmbildende Substanzen, die bei der Ultraschallbehandlung zu einer leichten Erhöhung der Hautfeuchte und zu einer leichten Senkung des transepidermalen Wasserverlustes (TEWL) führen.

 

Eigenschaften:

Das Präparat wird in reiner Form als Medium für Ultraschall-Anwendungen im Institut verwendet. Das Gel kann wässrige Wirkstoffkonzentrate (Extrakte und Lösungen) aufnehmen. Unter anderem werden Alge, Aloe Vera, CM-Glucan, D-Panthenol, Echinacea, Grüner Tee, Hamamelis, Hyaluronsäure dadurch für die Haut besser verfügbar. Liposomen und Nanopartikel penetrieren auch ohne Ultraschall sehr schnell in die Haut. Selbstverständlich können sie auch dem Ultraschallgel zugesetzt werden. Die Penetration wird dadurch jedoch nicht verstärkt. Das Gel als solches erhöht während der Behandlung die Hautfeuchte und muss nach der Behandlung mit Ausnahme des Überschusses nicht entfernt bzw. abgewaschen werden. Das Gel ist für Gesicht, Körper und vor allem für sehr empfindliche Haut geeignet - auch ohne Ultraschallanwendung.

 

Anwendung:

Das Gel wird vor der Ultraschallbehandlung auf der Haut verteilt. Wässrige Wirkstoffkonzentrate können entweder vor dem Ultraschallgel aufgetragen oder mit dem Gel gemischt werden. Es können auch ölige Wirkstoffkonzentrate wie z. B. Traubenkernöl oder Hagebuttenkernöl (enthalten essenzielle Fettsäuren), eingesetzt werden, wenn sie zuerst mit Liposomen oder Nanopartikeln und dann mit dem Ultraschallgel vermischt werden. Selbstverständlich können Mischungen des Basisgels mit Wirkstoffkonzentraten auch ohne Ultraschall appliziert werden. Die Mischungen sind dann hochwertigen Pflegegelen für die Gesichtsbehandlung gleichzusetzen.